Letzte Änderung:       30.06.2019

ljvlogoneuvonljvklein3

      Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

   Kreisgruppe Mainz-Bingen

wappenlkmzb01
foto gesamt Kopie1
Aus den Hegeringen

clipart 13c

Geburtstagsgrüße Juli

Der Vorstand der KG und die Hegeringleiter gratulieren allen Geburtstagskindern dieses Monats sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Glück, Gesundheit und Waidmannsheil.

1. Juli: Detlev W. Hain, Mainz (60)
3. Juli: Ruth Engelbach-Treiling, Bad Münster-Ebernburg (80)
5. Juli: Hermann Bieser, Stadecken-Elsheim (80)
10. Juli: Adolf Gräff, Schwabenheim (86)
15. Juli: Dr. F. Rolf von Doehren, Mainz (85)
16. Juli: Holger Andresen, Mommenheim (75)
19. Juli: Heike Brunner, Wackernheim (50)
19. Juli: Georg F. J. Rumpf, Gensingen (75)
20. Juli: Katharina Dillmann, Kirsbach (30)
21. Juli: Tilo Friederich, Undenheim (75)
24. Juli: Joachim Willmann, Budenheim (60)
25. Juli: Achim Hochthurn, Horrweiler (60)
25. Juli: Swen Brüggemann, Nieder-Olm (80)
31. Juli: Ralf Tonollo, Roth (60)
31. Juli: Klemens Vivegnis, Gau-Algesheim (70)
31. Juli: Hubert Gerke, Sprendlingen (80)

 


Hegering  Bacharach

Am Samstag, 13. Juli ab 14.30 Uhr findet unsere Jahresversammlung mit anschließendem Grillnachmittag im Weingut Sonnenhof in Oberheimbach statt. Ich lade alle Mitglieder und Interessierten hierzu herzlichen ein. Zur besseren Planung bitte ich um Rückmeldung bzw. Anmeldung unter Tel. 06743 6215 sowie mobil unter 0178 8160121 bis spätestens Mittwoch, 10. Juli. Danke!

W. WEINERT, HRL


Hegering  Gensingen

Wie auf der Hegeringversammlung besprochen haben wir für das Wochenende 17./18. August eine revierübergreifende Krähenjagd angedacht. Interessierte Pächter und auch Jäger können sich bei der Hegeringleitung per E-Mail oder telefonisch melden, um die Planung zu erleichtern. Die genaue Planung wird in J&J August Ausgabe veröffentlicht.

S. REIS, HRLin



Hegering Ingelheim-Schwabenheim

Liebe WG,

wie an unserer Hegeringversammlung gemeinschaftlich beschlossen, haben wir einen Termin für unser Grill-/Sommerfest im Ingelheimer Angelsportverein organisiert.
Am 10. August ab 15 Uhr möchten wir uns mit euch treffen und zusammen grillen und der Gemeinschaft frönen. Damit wir genügend Bratwurst und Schwenker dabeihaben, bitten wir um eine Anmeldung bei unserem WG Heinz Weiner, Tel. 0170 4387562. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen, auch gerne mit Partner. Alle Bläser bitte ihr Jagdhorn mitbringen. Danke schon mal. Anfahrt: Anglerheim, Am Ikkasee, 55218 Ingelheim. Anfahrt über die Konrad-Adenauer-Straße, nach dem Getränke Stumpf links


Hegeringstammtische

Schwabenheim/Ingelheim: jeden ersten Mittwoch im Monat im Bacchus-Hof in Schwabenheim
Heidesheim/Wackernheim: jeden ersten Freitag im Monat im Vater Rhein in Heidesheim.

   HRL-Team L. WAGNER, H. WEINER, F. SCHMIDT, A. SCHÄFER


Hegering Mainz-West

Für das Flintenseminar am 6. Juli sind noch einige Plätze frei. Anmeldung und Info bei Franziska Reitmeier unter 0171 6596056 oder per E-Mail unter franziska.reitmeier@kreisgruppe-mainzbingen.de

Zu unserem HR-Grillfest am 24. August laden wir alle HR-Mitglieder und Gäste recht herzlich ein. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Tombola statt. Nähere Infos folgen in der August-Ausgabe.

M. KOLB, Schriftführerin


Hegering Oppenheim-Guntersblum

Nachruf: Friedel Beck verstorben
Am 27. Mai ist Friedel Beck wenige Tage vor seinem 84. Geburtstag verstorben. WG Friedel Beck hat im Herbst 1969 seine Jägerprüfung abgelegt und schon vor dieser Zeit mit großer Tatkraft zusammen mit Gleichgesinnten den Schießstand in Mainz-Ebersheim aufgebaut. Die Türme der Skeetanlage hat er auf den Weg gebracht und selbst in Ebersheim aufgebaut. Im Jahr 1970 hat Friedel Beck in Guntersblum begonnen, einen Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung anzubieten und auszubauen. Große Namen wie Heinrich Stauffer und Volker Sperling standen ihm zur Seite. Generationen von Jägerprüfungsjahrgängen verdanken ihm und seinen Helfern ihre bestandene Jägerprüfung. Mit seiner Berufung in den Jägerprüfungsausschuss stellte er sich weiter der praktischen Ausbildung, dem Schießen, zur Verfügung. Viele Ehrungen konnte er entgegennehmen, wie 1973 die DJV-Schießleistungsnadel in Gold, 1983 die LJV-Treuenadel in Silber für das Jagdhornblasen, 1988 die DJV-Verdienstnadel in Silber, 2014 das DJV-Wildhegeabzeichen sowie vor wenigen Wochen die DJV-Treuenadel für 50 Jahre Mitgliedschaft. Nicht zu vergessen sind die Jahre, die Friedel und seine Frau zusammen auf dem Schießstand die Gaststätte geführt haben. Der Hegering Oppenheim-Guntersblum trauert mit seiner Familie, bedankt sich aber auch für das, was Friedel Beck geleistet hat.

Wir behalten Friedel Beck in dankenswerter Erinnerung.

U. JUNG, HRL, W. HOLST, stellv. HRLin, E. DUTTENHÖFER, stellv. HRL




WeinErlebnisPfad Guntersblum 2019

Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums hatte der Verkehrsverein Guntersblum am 19. Mai einen WeinErlebnisPfad unter Beteiligung der örtlichen Winzer und der lokalen Vereine ausgerichtet.

Die Jagdgesellschaft Guntersblum war hier mit einem eigenen Wildgrillstand vertreten und hatte zahlreiche Attraktionen für Tausende von Besuchern aus der Region parat, die bei schönstem Sonnenschein durch die Weinberge und -terrassen gewandert sind.

Dank der freundlichen Unterstützung der KG Alzey-Worms, die uns für diesen Tag die "rollende Waldschule" zur Verfügung gestellt hatte, konnte der Lernort Natur mit Hilfe der zahlreichen Präparate und Tastspiele des mobilen Waldschul-Anhängers den vielen interessierten Besuchern nicht nur ein Stück näher gebracht werden, sondern war zugleich auch ein Magnet und Anziehungspunkt für Jung und Alt. Bei den kleinsten Besuchern fanden die eigens besorgten LJV-Malbücher und die Ansteck-Buttons mit Wild-Motiven reißenden Absatz.

rollende Waldschule

Das kulinarische Angebot wurde von der Jagdgesellschaft Guntersblum durch regionale Produkte bereichert, indem das gerade frisch erlegte Wildbret der aufgegangenen Bockjagd von der örtlichen Metzgerei zu schmackhaften Wildbratwürsten und Wildfleischkäse verarbeitet wurde. Insgesamt konnten rund 250 Wildbratwürste und 150 Portionen Wildfleischkäse ausgegeben werden und der Grillstand war im Laufe des frühen Nachmittags dann auch restlos ausverkauft.

Die Bläsergruppe unter Leitung von Harald Strohm sorgte gegen Mittag für die entsprechende musikalische Unterhaltung mit einem Potpourri aus jagdlichen Musikstücken und Signalen.

Eine weitere Attraktion am Stand waren der Sibirische Habicht und der Wüstenbussard, die Ulf Jäger und seine Freunde der Beizjagd den staunenden Besuchern aus nächster Nähe präsentieren konnten, sowie die Frettchen, die die Aufmerksamkeit der vielen Besucher sichtlich genossen.

Am Ende eines gelungenen Tages ergeht hiermit nochmals unser herzlicher Dank an alle beteiligten fleißigen Helfer sowie an den LJV für die tatkräftige Unterstützung.

Für die Jagdgesellschaft Guntersblum
S.LEONHARD


Hegering Sprendlingen

Hegeringgrillen

In diesem Jahr möchten wir wieder zu einem gemeinsamen Grillen einladen. Am 7. Juli treffen wir uns bei unserem HRL Herbert Hoffmann, Friedhofstraße 3 in St. Johann ab 11 Uhr. Für Grillgut und Getränke wird gesorgt. Gerne können Salate und/oder Kuchen gespendet werden. Über eine kurze Zusage bei Rainer Häusler unter 0177 3955500 oder ra@rainerhaeusler.de bis zum 4. Juli würden wir uns freuen, damit entsprechend eingekauft werden kann. Kurzentschlossene sind natürlich auch immer willkommen.

E. HÄUSLER, Schriftführerin

[Startseite] [Organisation] [KJM und JSA] [Aktuelles] [Aus den Hegeringen] [Öffentlichkeitsarbeit] [Jagdhundewesen] [Links] [Impressum]