Letzte Änderung:       02.01.2021

ljvlogoneuvonljvklein3

      Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

   Kreisgruppe Mainz-Bingen

wappenlkmzb01
foto gesamt Kopie1
Aus den Hegeringen

clipart 13c

Geburtstagsgrüße Januar

Der KG-Vorstand und die HRL gratulieren allen Geburtstagskindern dieses Monats sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Glück, Gesundheit und Waidmannsheil.

03.01., Hans Walderbach, Trechtingshausen (70)
03.01., Hubertus Hohmann, Mainz (70)
04.01., Georg Simon, Horrweiler, (65)
06.01., Hans-Albert Windisch, Mommenheim (70)
07.01., Dr. Matthias Deutsch-Schmid, Mommenheim (65)
12.01., Albert Boehringer, Wien (Österreich) (80)
12.01., Thomas Fleck, Ockenheim (60)
15.01., Dr. Wolfgang Adolph, Schwabenheim (78)
16.01., Gerhard Briese, Partenheim (60)
16.01., Horst Günter Eckert, Ingelheim (65)
17.01., Joachim Willmann, Budenheim (65)
19.01., Bernd Schwarz, Waldalgesheim, (80)
21.01., Fritz Diehl, Zornheim (70)
28.01., Horst Schäfer, Jugenheim (70)

 

Geburtstagsgratulationen
In letzter Zeit haben sich einige Mitglieder beschwert, dass ihr Geburtstag nicht in Jagd und Jäger veröffentlicht wurde. Dazu darf ich folgende Vorgehensweise veröffentlichen. Die Kreisgruppe veröffentlicht (nach Zustimmung) alle Geburtstage ab dem 60. im fünf-Jahres-Rhythmus (60., 65., 70., 75., u.s.w.). Da wir über 1300 Mitglieder haben und mehr als 60% davon das 60. Lebensjahr überschritten haben, würde alles andere unsere Seite sprengen. Wer trotzdem Wert darauf legt, dass auch die Zwischenjahre veröffentlicht werden (kein Problem), meldet dies bitte bei seinem Hegeringleiter/-in für dessen Rubrik an.



Hegering Waldalgesheim-Bingen

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende. Zu gerne hätte ich Euch auch in diesem Jahr zum Nikolaus Stammtisch eingeladen, leider ist dieses nicht möglich, eher im Gegenteil. Durch Corona wurde unsere ganze Lebenskultur und Struktur beeinträchtigt, so auch bei unserer Leidenschaft, der Jagd, Jagen mit minimalem Kontakt, ohne Begrüßung, Strecke legen und Hörnerklang. Corona ist überall gegenwärtig aber unser aller Gesundheit ist wichtig, denn wir alle haben nur die Eine und können uns auch keine Neue kaufen und so wie es auf der Jagd nun mal auch ist jeder muss auf sich, seine Nachbarn und auf sein Umfeld achten, damit alle gesund nachhause kommen, so ist dieses auch jetzt. Auch ASP macht uns dieses Jahr Sorgen, durch den Ausbruch im polnischen Grenzgebiet wurde uns gezeigt wie wenig sich eine Krankheit durch Zäune aufhalten lässt, auch der Tourismus im Land mit Wohnmobil und Wohnwagen, den wir Jäger bei uns vernehmensehe ich mit Unbehagen in diesem Zusammenhang, bei allem Verständnis das wir auch dafür haben. So hoffe ich dass wir noch lange von ASP verschont bleiben und ohne Einschränkungen jagen gehen können. Wir wünsche Euch wie auch Euren Angehörigen ein friedvolles Weihnachtsfest, Gesundheit, Glück und Waidmannsheil für das kommende Jahr.

Erik CLOSHEN, HRL


[Startseite] [Organisation] [KJM und JSA] [Aktuelles] [Aus den Hegeringen] [Öffentlichkeitsarbeit] [Jagdhundewesen] [Links] [Impressum]