Letzte Änderung:       23.04.2019

ljvlogoneuvonljvklein3

      Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

   Kreisgruppe Mainz-Bingen

wappenlkmzb01
foto gesamt Kopie1
Aus den Hegeringen

clipart 13c

Geburtstagsgrüße Mai

Der Vorstand der KG und die Hegeringleiter gratulieren allen Geburtstagskindern dieses Monats sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Glück, Gesundheit und Waidmannsheil.
18. Mai: Therese Bernhard, Engelstadt (75)
21. Mai: Gottfried Helferich, Gensingen (75)

 


Hegering  Bacharach

Liebe Waidgenossen,
wie in unserer letztjährigen Jahresversammlung beschlossen, findet zukünftig die Jahresversammlung zusammen mit dem Grillnachmittag statt. Wir erhoffen uns von der Zusammenlegung der beiden Termine einen größeren Zuspruch unserer Mitglieder.

Der Termin der Jahresversammlung und Grillnachmittag für 2019 ist Samstag, 13. Juli um 14.30 Uhr im Weingut Sonnenhof in Oberheimbach. Ich bitte um Vormerkung des Termins.

W. WEINERT, HRL


Hegering  Gensingen

Am 12. März fand die diesjährige Hegeringversammlung in Aspisheim statt. Ich bedanke mich für die rege Teilnahme von fast 30 Waidgenossen! Themen waren Trauerfälle und Ehrungen des vergangenen Jahres sowie das Niederwildsymposium am 11. April. Leider musste der Vortrag von Sarah Wirtz aufgrund von Krankheit entfallen. HRLin Reiss gab einen kurzen Jahresrückblick sowie Neuigkeiten bekannt. Vonseiten der Kreisgruppe informierte Schatzmeisterin und Schriftführerin Marion Frank. Abschließend wurde noch das Thema "Geburtstage in Jagd und Jäger" kurz angerissen sowie Termine für die nächsten Monate vereinbart.

Für 2019/2020 sind folgende Veranstaltungen im Hegering geplant:

29. Juni: Sommergrillfest in den Aspisheimer Weinbergen
17./18. August: Gemeinschaftlicher Krähenansitz
Oktober: Besuch im Schießkino
KW 2/2020: Fuchsjagdwoche

Genauere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen können jeweils kurz vorher in Jagd und Jäger und auf der Homepage der Kreisgruppe entnommen werden.

Wir gratulieren unserem Waidgenossen Achim Hochthurn zur 25-jährigen Mitgliedschaft im Landesjagdverband und freuen uns, ihm die Treuenadel überreichen zu dürfen.

Am 16. März fand das jährliche Hegeringschießen am Schießstand Mainz-Ebersheim statt. Auch hier möchte ich mich für die rege Teilnahme von neun Jägern bedanken. Geschossen wurde mit der Büchse auf Fuchs/sitzend, Überläufer/sitzend, Bock/stehend angestrichen, sodass insgesamt 150 Punkte erreicht werden konnten. Wir gratulieren Peter Liebelt zum ersten Platz mit 149 Punkten, Jannine Weinmann mit 148 Punkten zum zweiten Platz sowie Mathias Munz mit 147 Punkten zum dritten Platz. Auch beim Rollhasen konnte Peter Liebelt mit 14 von 15 (13/1) Hasen überzeugen. Der zweite Platz geht an Michel Mildeberger mit ebenfalls 14 Hasen (11/3) und der dritte Platz an Sebastian Weinmann mit 13 von 15 Hasen. Ich bedanke mich bei allen Hegeringmitgliedern für die rege Teilnahme und freue mich schon auf das kommende Jahr!

JuJ Mai 2019 Hegering Gensingen


S. REIS, HRLin



Hegering Ingelheim-Schwabenheim

Trauerfall

Trauernd mussten wir uns von unserem Waidgenossen Hans Joachim Becker aus Bubenheim verabschieden. Hans Joachim hat sich über 42 Jahre im LJV engagiert und wurde mit einer Reihe von Nadeln des LJV und DJV geehrt: Treuenadeln für das Jaghornblasen in Bronze, Silber, Gold und Großgold, DJV-Verdienstnadel in Bronze, LJV-Verdienstnadel in Silber, DJV-Treuenadel für 40-jährige Mitgliedschaft.

Hegeringversammlung

Am 13. März fand unsere diesjährige Hegeringversammlung im Ingelheimer Anglerheim mit 55 Waidgenossen statt. Eröffnet wurde der Abend durch Heinz Weiner und die zahlreich anwesenden Bläser mit der Begrüßung. Im Anschluss gedachten wir mit einem "Jagd vorbei und Halali" den verstorbenen Waidgenossen Birgit Saalwächter, Reinhold Feuerbach, Heinz Klesius und Annegret Wagner.

Der eingeladene Referent des LJV, Christian Lintow, vermittelte uns das Thema "Wildschutzprogramm Feld und Wiese" sehr anschaulich. Finanziert werden das Programm und Aufwandsentschädigungen aus der Jagdabgabe. Die wichtigsten Ziele des Programms sind Lebensraumverbesserung durch die Anlage von Blühflächen oder Beetle Banks, die Prädatorenbejagung ist nur mit aktiver Unterstützung der Jägerschaft möglich durch Ansitzbejagung und eine intensivierte Fallenjagd. Wichtig sind auch das Rebhuhn-Monitoring und die Fütterung. Alle wichtigen Informationen zum WFW findet ihr auch auf der Homepage des LJV.

Einen Glückwunsch an folgende Waidgenossen, die wir für das besondere Ereignis eingeladen hatten und mit einer Urkunde und Ehrennadel für die langjährige Mitgliedschaft des Landesjagdverband ehrten:

JuJ Mai 2019 Hegering Ingelheim-Schwabenheim

v. l.: Lorenz Wagner (HRL), Thomas Mengel (40 Jahre), Andreas Mengel (40 Jahre), Matthias Behringer (25 Jahre), Jürgen Nack (40 Jahre), Daniel Kriegelstein (25 Jahre), Wolfgang Fülling (25 Jahre), Uwe Ruppert (25 Jahre), Heiko Jennerich (25 Jahre), Falk Süssenberger (25 Jahre).

KJM Gerd Neher erinnerte eingangs, dass die Abschusspläne und Meldungen rechtzeitig bei der Unteren Jagdbehörde abzugeben sind. Hier nochmals der Hinweis, dass die entsprechenden Waidgenossen verpflichtet sind, Fallwild-Füchse einzuschicken, zumal dies entschädigt wird. Des Weiteren der Hinweis, dass Ausnahmeregelungen für Nutria und Gänse bei der Untern Jagdbehörde beantragt werden können. Die eingesammelten Trophäen für die Schau der Jahreshauptversammlung im Mai wurden besprochen und entsprechend gewürdigt. Eine große Anzahl Jagdscheinanwärter des neuen Lehrgangs 2019 fanden sich ein und nahmen mit Interesse an der Versammlung teil.

Im Anschluss tauschten wir alle Informationen rund um die Datenschutzverordnung aus und besprachen die Auswirkungen der Veröffentlichung von Bildern, Namen usw. Der allgemeine Wunsch besteht, dass weiterhin Bilder und Ergebnisse im "Jagd und Jäger" veröffentlich werden. Dafür müssen alle auf den Bildern gezeigten oder genannten Teilnehmer, z. B. bei Hegeringschießen, die Datenschutzerklärung ausgefüllt und unterschrieben haben. Jens Dahlhausen erarbeitet einen Vorschlag für ein Formular, das wir sukzessive von allen Mitgliedern unterschreiben lassen.

Die neuen Räumlichkeiten kamen sehr positiv an. Wir werden dem Vorschlag folgen und hier ein Grillfest im Sommer organisieren. Ein Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Vielen Dank an die Referenten und unsere Bläser, die den kompletten Abend mitgestaltet haben.

Hegeringstammtische

Schwabenheim/Ingelheim: jeden ersten Mittwoch im Monat im Bacchus-Hof in Schwabenheim
Heidesheim/Wackernheim: jeden ersten Freitag im Monat im Vater Rhein in Heidesheim.

   HRL-Team L. WAGNER, H. WEINER, F. SCHMIDT, A. SCHÄFER


Hegering Mainz Stadt und Land

Am 27. März fand unsere diesjährige, gut besuchte Hegeringversammlung im Weingut Rebenhof in Mainz-Hechtsheim statt. Nach der Begrüßung durch HRL Björn Leber wurde in einer Gedenkminute unserer seit der letzten Versammlung verstorbenen Waidgenossen gedacht, darunter auch unser Jagdkamerad Matthias Jungbluth aus Bodenheim, der sich bis 2014 als Hegeringleiter engagiert und sich damit besondere Verdienste erworben hat. Wir werden den Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Es konnte leider nur eine Ehrenurkunde mit Treuenadel für 25-jährige Mitgliedschaft persönlich übergeben werden, die anderen Urkunden werden per Post versendet. Anschließend gab es einen kurzen Überblick über die im letzten Jahr stattgefundenen Aktivitäten und einen Ausblick auf geplante Unternehmungen. Über die Aktivitäten der Kreisgruppe Mainz-Bingen berichtete Schriftführerin Marion Frank. Der anschließende, sehr interessante und emotionale Vortrag von Herrn Wildmeister Christoph Hildebrandt über die Jagd heute und in der Zukunft hat niemanden kalt gelassen und viele Denkanstöße vermittelt, nochmals vielen Dank hierfür.

B. LEBER, HRL, M. v. DÖHREN, stv. HRLin


Hegering Mainz-West

Am 15. März fand in Mainz Finthen unsere HR-Versammlung statt. Erfreulicherweise waren viele Mitglieder der Einladung gefolgt und auch die mitgebrachten Trophäen konnten sich sehen lassen. Die Jagdhornbläser eröffneten die Versammlung und gedachten auch mit einem Halali den verstorbenen Mitgliedern. HRL Hermann Reitz begrüßte die Anwesenden und gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Im Anschluss folgte die Ehrung der langjährigen KG-Mitglieder. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Michael Kolb geehrt sowie in Abwesenheit für 25 Jahre Bernhard Adamiok sowie für 40 Jahre Jürgen Koch. Da keiner von der KG teilnehmen konnte, verlas der HRL einen kurzen Bericht im Auftrag des geschäftsführenden Vorstands.

Es folgte die Bewertung der Trophäen. Der stärkste Bock wurde gestreckt von Michael Schöneberger, Revier Ober-Olm, folgend von Otto Wohmann, ebenfalls Revier Ober-Olm, sowie Werner Simon, Revier Finthen. Der stärkste Keiler konnte im Revier Mombach gestreckt werden, sowie von Vadim Bauer im Revier Lenneberg und von Werner Simon im Revier Finthen.

Unter den Anwesenden begrüßten wir unseren WG Wildmeister Thomas Köhrer, mittlerweile KJM im Hunsrück, der uns einen kurzen Überblick über die Entwicklung der ASP gab.

Beim Punkt Verschiedenes stellten sich einige Reviere wieder zur Verfügung, eine Krähenjagd zu organisieren. Hierzu können wir nur immer wieder auf unser jährlich angebotenes Flintenseminar hinweisen, das die Schießfertigkeit auf Flugwild erheblich verbessert. Aktuelle Termine werden noch veröffentlicht.

Zum Schluss bedankte sich Hermann Reitz bei den Anwesenden für die rege Teilnahme und beendete den offiziellen Teil der HR-Versammlung.

Wir möchten schon jetzt auf unser HR-Grillfest am 24. August hinweisen.

JuJ Mai 2019 Hegering Mainz West

 HRL Hermann Reitz gratuliert Michael Kolb zur 40-jährigen Mitgliedschaft beim LJV.

M. KOLB, Schriftführerin


Hegering Waldalgesheim Bingen

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des Hegerings,

unser Jägerstammtisch findet am Freitag, 24. Mai um 19 Uhr in der Waldgaststätte "Jägerhaus" im Binger Wald statt. Ich hoffe, dass wir uns wieder so zahlreich dort einfinden wie in Bingen und uns in geselliger Runde austauschen können.

Mit kräftigem Waidmannsheil

E. CLOSHEN, HRL

[Startseite] [Organisation] [KJM und JSA] [Aktuelles] [Aus den Hegeringen] [Öffentlichkeitsarbeit] [Jagdhundewesen] [Links] [Impressum]